Die 8 besten E-Mail-Clients für Windows

Die 8 besten E-Mail-Clients für Windows
Joseph Yaker Joseph Yaker / Veröffentlicht am 4. März 2019
Angesichts der Anzahl der E-Mails, die wir täglich versenden, ist es keine Überraschung, dass wir hohe Standards für die Apps haben, mit denen wir diese Nachrichten verwalten.

E-Mail-Clients sind nicht mehr nur mit den Grundlagen ausgestattet, die wir gewohnt sind, sondern zu den besten gehören jetzt auch außergewöhnliche Funktionen, wie z.B. das Schlummern von Nachrichten, das Planen von E-Mails und das Anbieten von Vorlagen, die ihnen helfen, sich von der wachsenden Menge abzuheben.

Wenn Sie ein eingefleischter Windows-Benutzer sind, werden Sie sich wahrscheinlich einen Desktop-E-Mail-Client für Ihren Computer wünschen, um leistungsfähigere Funktionen zu erhalten oder um mehrere E-Mail-Konten an einem Ort zu verwalten. Hier stellen wir Ihnen unsere Auswahl der besten E-Mail-Clients für Windows vor, damit Sie entscheiden können, welcher der richtige für Sie ist.

Was macht einen hervorragenden E-Mail-Client für Windows aus?

E-Mail-Webanwendungen, wie z. B. die Webanwendung Google Mail, eignen sich hervorragend für den Zugriff auf Ihre E-Mails von Ihrem Schreibtisch aus. Aber wenn Sie an Ihrem Computer sitzen, kann eine Desktop-Anwendung oft eine bessere Lösung sein. Vielleicht möchten Sie alle Ihre E-Mails auf Ihrem Computer sichern. Vielleicht möchten Sie mehrere E-Mail-Adressen in einem Programm verwenden. Oder vielleicht ist die Webanwendung Ihres E-Mail-Clients einfach schrecklich.

Sie müssen Ihren Posteingang unter Kontrolle bringen? Erfahren Sie, wie Sie Ihre E-Mails durch Automatisierung mit Zapier zähmen können.

Was auch immer der Grund dafür ist, Windows bietet einige Lösungen. Bei der Suche nach den besten Windows-E-Mail-Clients haben wir uns auf Stabilität, Benutzerfreundlichkeit und Integrationen von Drittanbietern konzentriert. Performance-Probleme waren ein Hindernis, und wir wählten nur Anwendungen aus, deren Benutzeroberfläche intuitiv genug war, um jedem Benutzertyp gerecht zu werden.

Schließlich wurden diese acht E-Mail-Clients speziell ausgewählt, weil jeder einzelne eine oder mehrere einzigartige Funktionen bot, die den Anwendern unerwartete, aber willkommene Möglichkeiten boten.

Die 8 besten E-Mail-Anwendungen für Windows
eM-Client für mehrsprachigen E-Mail-Austausch
Thunderbird für das Echo der Browser-Erfahrung
Mailbird für Personen, die in ihrem Posteingang wohnen
Windows Mail für Einfachheit und Minimalismus
Microsoft Outlook für Zuverlässigkeit
Postfach zur Verwendung personalisierter Vorlagen
The Bat! für Sicherheit und Verschlüsselung
Front für Teamzusammenarbeit

eM-Kunde
Bester Windows-E-Mail-Client für mehrsprachigen E-Mail-Austausch

eM-Client-Schnittstelle
Wenn Sie den eM Client öffnen, wird er sich vertraut anfühlen. Er folgt der üblichen, von anderen E-Mail-Clients häufig verwendeten Vorlage: Schneller Zugriff auf alle verknüpften Konten und ihre jeweiligen Ordner auf der linken Seite, mit dem grundlegenden Kalender, den Kontakten und Aufgaben direkt darunter.

Der eM-Client beherrscht alle grundlegenden Funktionen, die von den besten E-Mail-Anwendungen erwartet werden. Aber sein herausragendes Merkmal ist seine Fähigkeit, E-Mails in 39 Sprachen zu übersetzen – direkt innerhalb der Anwendung. eM Client erkennt die Sprache automatisch und bietet die Möglichkeit, mit einem einfachen Klick direkt unter den Kontaktinformationen zu übersetzen.

eM Client bietet auch ein “Deduplikator”-Tool, das Duplikate in Ihren Kontakten, E-Mails, Kalenderereignissen und Aufgaben findet. So kann er beispielsweise Kontakte mit derselben E-Mail-Adresse, aber unterschiedlichen Namen oder E-Mail-Adressen mit derselben Betreffzeile finden. Klicken Sie auf Werkzeuge > Deduplikator, und ein ziemlich einfacher Assistent führt Sie durch den Prozess und lässt Sie entscheiden, ob Sie die Daten verschieben oder endgültig löschen möchten.

Der Client verfügt auch über eine Chat-Funktion, die als separates Fenster abgetrennt und unabhängig ausgeführt werden kann, während Sie an anderen Dingen arbeiten.

eM Client Preisgestaltung: Kostenlose Lizenz verfügbar; $49,95 für die Pro-Version, die VIP-Support, unbegrenzte Konten und kommerzielle Nutzung beinhaltet.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Aktualisieren oder Zurücksetzen von Windows 8 ohne Installationsmedien

Aktualisieren oder Zurücksetzen von Windows 8 ohne Installationsmedien
/Anleitungen /Aktualisieren oder Zurücksetzen von Windows 8 ohne Installationsmedien
Dieser Leitfaden beschreibt, wie Sie Ihr Windows 8-System aktualisieren oder zurücksetzen können, ohne das Installationsmedium (die DVD oder das USB-Laufwerk) zu verwenden.

Sie benötigen das Installationsmedium oder die Original-ISO-Datei (von Ihrem Microsoft-Konto), um Ihr System zu konfigurieren. Anschließend können Sie Windows 8/8.1 ohne das Installationsmedium aktualisieren oder zurücksetzen.

Wenn Sie diesen Schritten folgen, wird der Bildschirm “Medium einlegen” entfernt, der angezeigt wird, wenn Sie versuchen, die Aktualisierung oder das Zurücksetzen durchzuführen:

Windows 8 Bildschirm “Medium einlegen

Windows 8 Bildschirm “Medien einfügen

Medien einfügen

Einige Dateien fehlen. Ihre Windows-Installations- oder Wiederherstellungsmedien liefern diese Dateien.
Inhalt [ausblenden]

1 Aktualisieren vs. Zurücksetzen

2 Aktualisieren ohne Installationsmedien
2.1 Methode #1
2.2 Methode #2
3 Zurücksetzen ohne Installationsmedien
4 Weitere Informationen
4.1 Links zur Unterstützung
4.2 Anwendbare Systeme
Aktualisieren vs. Zurücksetzen
Ein Aktualisierungsvorgang wirkt sich nicht auf persönliche Dateien aus, aber ein Rücksetzvorgang entfernt alle persönlichen Dateien (wenn sie nicht gesichert sind).

Beachten Sie dies, bevor Sie einen Aktualisierungsvorgang durchführen:

Wenn Ihre ursprüngliche Windows-Version 8.0 war und Sie auf 8.1 aktualisiert haben, stellt der Aktualisierungsvorgang Windows 8.0 wieder her. Sie müssen danach auf 8.1 aktualisieren.
Anwendungen, die Sie seit der Installation von Windows 8/8.1 installiert haben, werden entfernt und in einen Sicherungsordner verschoben.
Beachten Sie dies, bevor Sie einen Reset durchführen:

Durch einen Reset-Vorgang werden alle Daten von Ihrem Windows 8/8.1-System entfernt.
Wenn Ihre ursprünglich installierte Windows-Version 8.0 war und Sie ein Upgrade auf 8.1 durchgeführt haben, wird durch das Rücksetzverfahren Ihr Windows auf die Version 8.0 zurückgesetzt.
Sie können Ihre persönlichen Dateien mit der Funktion “Dateien durchsuchen/sichern” von Easy Recovery Essentials sichern:

Easy Recovery Essentials herunterladen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Windows-Version – XP, Vista, 7 oder 8 – auswählen, bevor Sie EasyRE herunterladen.
Brennen Sie das ISO-Abbild. Unsere Leitfäden helfen Ihnen dabei: wie man EasyRE auf eine CD/DVD brennt, wie man ein bootfähiges USB-Laufwerk zur Wiederherstellung von EasyRE erstellt.
Booten Sie Ihren PC von der von Ihnen erstellten Easy Recovery Essentials CD oder USB.
Wählen Sie die Option “Dateien durchsuchen/Sicherungskopien” und klicken Sie auf “Weiter”.
Dateien von EasyRE durchsuchen/sichern
Durchsuchen/Sichern von Dateien aus EasyRE

Sie haben nun Zugang zu Ihren Akten. Sie können die Dateien auf einem externen USB-Laufwerk sichern.
Dateien direkt von EasyRE aus durchsuchen
Dateien direkt aus EasyRE durchsuchen

Laden Sie Easy Recovery Essentials herunter, indem Sie auf diesen Link klicken.

Aktualisieren ohne Installationsmedien
Befolgen Sie diese Schritte, um Ihr Windows 8/8.1 so vorzubereiten, dass Sie nicht jedes Mal nach dem Installationsmedium fragen müssen, wenn Sie ein Refresh durchführen möchten:

Methode #1
Mit der unten erläuterten Methode #1 können Sie einen Reset und Refresh durchführen, ohne dass Windows nach dem Installationsmedium fragt.

Booten Sie das System und gehen Sie zu Computer > C:, wobei C: das Laufwerk ist, auf dem Ihr Windows installiert ist.
Erstellen Sie einen neuen Ordner. Benennen Sie ihn Win8
Legen Sie das Windows 8/8.1-Installationsmedium ein und gehen Sie in den Ordner Quelle.
Wenn Sie nicht über das Installationsmedium verfügen, laden Sie Ihre offizielle Kopie des Windows 8/8.1 ISO-Image von Ihrem Microsoft-Konto herunter:
Laden Sie die ISO-Datei herunter
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ISO-Datei
Klicken Sie auf Montieren
Kopieren Sie die Datei install.wim
Fügen Sie die Datei install.wim in den Win8-Ordner
Eingabeaufforderung als Administrator öffnen
Art:
reagentc.exe /setosimage /Pfad C:\Win8 /Ziel c:\Fenster /Index 1
Ersetzen Sie C:\ durch den Buchstaben des Laufwerks, auf dem Windows 8/8.1 installiert ist.
Ersetzen Sie Win8 durch den Namen des Ordners, den Sie gerade erstellt haben, um die Datei install.wim per Copy-Paste einzufügen.

Der Vorgang ist erfolgreich, wenn die Bestätigungsnachricht erfolgreich ist:
REAGENTC.EXE: Vorgang erfolgreich.
Verfahren #2
Methode Nr. 2 ermöglicht es Ihnen, Ihr Windows 8/8.1 so zu konfigurieren, dass es Refresh durchführt, ohne dass Sie über das Installationsmedium verfügen, um diese Konfiguration zu erstellen.

Mit Methode #1 können Sie zum Beispiel auch einen Reset durchführen. Methode 2 funktioniert nicht für den Reset-Vorgang.

Befolgen Sie diese Schritte:

Booten Sie Ihr System
Gehe zu Computer
Gehen Sie auf das Hauptlaufwerk, auf dem Windows 8/8.1 installiert ist, z.B. C:
Erstellen Sie einen neuen Ordner: Win8Abbild
Eingabeaufforderung als Administrator öffnen
Art:
recimg -CreateImage C:\Win8Image
Drücken Sie die Eingabetaste
Zurücksetzen ohne Installationsmedien
Befolgen Sie diese Schritte, um das Rücksetzverfahren auszuführen, ohne dass Windows 8/8.1 jedes Mal nach dem Installationsmedium fragt:

Booten Sie in Ihr Windows 8/8.1
Gehen Sie zu Computer
Gehen Sie auf das Hauptlaufwerk, z.B. C: Dies ist das Laufwerk, auf dem Ihr Windows 8/8.1 installiert ist.
Erstellen Sie einen neuen Ordner, genannt Win8
Legen Sie das Windows 8/8.1-Installationsmedium ein und gehen Sie in den Ordner Quelle.
Wenn Sie nicht über das Installationsmedium verfügen, verwenden Sie das ISO-Image von Windows 8/8.1, das Sie von Ihrem Microsoft-Konto herunterladen können:
Laden Sie die ISO-Datei herunter
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ISO-Datei
Klicken Sie auf Montieren
Kopieren Sie die Datei install.wim aus dem Quellordner
Fügen Sie die Datei install.wim in den kürzlich erstellten Win8-Ordner ein
Eingabeaufforderung öffnen. Sie können cmd auf dem Startbildschirm eingeben, um es zu öffnen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Eingabeaufforderung als Administrator ausführen.
Geben Sie diesen Befehl ein:
reagentc.exe /setosima

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)